Pfeil aus Gänseblümchen auf Gras

Migranten/-innen und anerkannte Flüchtlinge

Die berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten hat weiterhin und zunehmend nicht nur große gesellschaftspolitische, sondern auch arbeitsmarktpolitische Bedeutung. Das Jobcenter Alzey-Worms bietet diesem Kundenkreis neben den allgemeinen Fördermöglichkeiten Beratungen zu Sprachqualifikationen an:

Sprachqualifikationen:

  • Allgemeine durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderte Integrationskurse
  • Über finanzielle Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte berufsspezifische Sprachkurse
  • Förderung von Sprachkursen zum B2-Level gemäß der neuen Deutschsprachförderverordnung (DeuFöV)
  • niederschwellige Sprachförderung
  • Jugendmigrationskurse und Alphabetisierungskurse

Weitere Fördermöglichkeiten:

  • Beratung zur Anerkennung beruflicher Qualifikationen nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG)

Frau Kerstin Adjalian fungiert als Migrationsbeauftragte des Jobcenters.

Sie unterstützt die Vermittlungsfachkräfte im Berufsanerkennungsverfahren und sensibilisiert sie in der Beratung zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“. Die Migrationsbeauftragte organisiert und begleitet Informationsveranstaltungen für Ehrenamtliche im Netzwerk „SKEFF – Forum für Ehrenamtliche in der sozialen Begleitung von Flüchtlingen“.

Durch eine breite Kooperation mit verschiedenen Netzwerkpartnern/-innen im Bereich Migration auf lokaler und regionaler Ebene initiiert und unterbreitet sie bedarfsorientierte und zielgruppenspezifische (Bildungs-)Angebote. Dabei kooperiert sie insbesondere mit den Migrationsberatungsstellen in Alzey und in Osthofen.

Deshalb liegt ein weiterer Schwerpunkt in der engen standortübergreifenden Zusammenarbeit mit den Kursträgern für die berufsbezogenen Sprachkurse (ESF-BAMF) und den Kursträgern für die verschiedenen Integrationskurse in Alzey und Worms.

Die Migrationsbeauftragte versteht sich nicht nur als Dienstleister/-in für Arbeitsuchende des Jobcenters Alzey-Worms, sondern auch für die Netzwerkpartner und Netzwerkpartnerinnen.

Charta der Vielfalt

charta der vielfalt

Telefonische Erreichbarkeit des Servicecenters

Montag bis Freitag
8.00 - 18.00 Uhr

0 67 31 / 95 07-760

Öffnungszeiten

Mo., Di. 07:30 - 14:00
Mi. 07:30 - 12:30
Do 07:30 - 12:00
und 14:00 - 18:00
Fr. 07:30 - 12:00

Öffnungszeiten

Mo. - Mi. 07:30 - 12:30
Do 07:30 - 12:00
und 14:00 - 18:00
Fr. 07:30 - 12:00

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen