Arbeitnehmer über 25

Arbeitsuchende über 25 Jahre

Um den richtigen Arbeitsplatz für Sie zu finden, entwickeln wir zusammen mit Ihnen eine Strategie für die Jobsuche. Im ersten Schritt besprechen wir Ihre persönliche Situation.

  • Welche Fähigkeiten haben Sie?
  • Wie können Sie Ihre Chancen durch Weiterbildung erhöhen?
  • Welche Maßnahmen und Hilfen sind sinnvoll?

Wir finden gemeinsam mit Ihnen Antworten auf diese Fragen.

In einer Eingliederungsvereinbarung werden die in Ihrem Beratungsgespräch erarbeiteten Integrationsschritte verbindlich festgelegt.

  • Beispiele hierfür sind die Teilnahme an Qualifizierungen, Maßnahmen oder Arbeitsgelegenheiten sowie Bewerbungen bei Arbeitgebern.
  • Grundsätzlich muss eine Eingliederungsvereinbarung nach §15 SGB II abgeschlossen werden. Sie ist ein Vertrag zwischen Ihnen als Kunde/Kundin und dem Jobcenter Alzey-Worms.
  • Wenn nötig, können auch weitergehende so genannte „flankierende Hilfen“ (Sucht-, Schuldner- oder psychosoziale Beratung, Kinderbetreuung) vereinbart werden.
  • Die Eingliederungsvereinbarung hat im Beratungs- und Vermittlungsprozess einen hohen Stellenwert. Verstoß oder Nichteinhaltung können deshalb mit Sanktionen belegt werden.

Charta der Vielfalt

charta der vielfalt

Telefonische Erreichbarkeit des Servicecenters

Montag bis Freitag
8.00 - 18.00 Uhr

0 67 31 / 95 07-760

Öffnungszeiten

Mo., Di. 07:30 - 14:00
Mi. 07:30 - 12:30
Do 07:30 - 12:00
und 14:00 - 18:00
Fr. 07:30 - 12:00

Öffnungszeiten

Mo. - Mi. 07:30 - 12:30
Do 07:30 - 12:00
und 14:00 - 18:00
Fr. 07:30 - 12:00

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen